Traumdeutung als Tool für’s Business
02.06.2022 11:53
von Ulla Knoll

Traumdeutung als Tool für’s Business

 

"Die Möglichkeit, dass Träume wahr werden können, macht das Leben erst interessant.“
[Paulo Coelho]


Schöpfe aus Deiner Quelle der Weisheit - Deinen Träumen!

Die Traumwelt hat für uns immer etwas Mystisches, Geheimnisvolles. Wir nehmen sie meist als gegeben hin und ordnen ihr Dinge, Geschehnisse und Menschen zu, die wir (so glauben wir) im "normalen Leben" nicht erreichen können. Aber Vorsicht, liebe Leserin, lieber Leser! Ich muss Dir diesen "Traum" leider heute zerstören.

Träume bergen immer eine Chance, sich zu bewahrheiten.

Sofern wir den Mut aufbringen und bereit sind, Neues zu lernen, Altes loszulassen und uns damit auseinanderzusetzen. Schon Walt Disney sagte: "Wenn Du es träumen kannst, kannst Du es auch tun. Denke immer daran, alles begann mit einem Traum von der Maus". Denk mal einen Moment darüber nach - alles begann mit einem Traum! Walt Disney hat es geschafft und seinen (sicher zunächst banal erscheinenden) Traum von der Maus in die Wirklichkeit übersetzt. Ist es nicht unglaublich, was daraus geworden ist?


Denk jetzt doch mal einen Moment darüber nach, wovon Du schon alles geträumt hast ... 

Das alles ist möglich - wenn Du Deinen Träumen Beachtung schenkst!

 

Nach Abschluss meiner Coach-Ausbildung beschäftigte mich immer wieder die Frage: Bin ich wirklich schon so weit, dass ich mein Wissen weitergeben kann? Soll ich jetzt schon Seminare und Workshops anbieten?

Unsicherheit, mangelndes Selbstvertrauen, Angst vor Versagen usw. hielten mich davon ab. Bis ich mich eines Tages dazu entschied, eine Traumanfrage zu machen. Gesagt, getan. Über den Tag stellte ich mir immer wieder die gleiche Frage. Kurz vorm Einschlafen dann noch einmal: Bin ich jetzt schon auf dem Stand zu lehren? 

Ich hatte folgenden Traum:
Ich saß auf einem Bürostuhl und vor mir stand ein kleiner Mann in schwarzem Anzug und weißem Hemd. Da er einen recht dicken Bauch hatte, stand ein Knopf am Hemd offen und der Rest spannte extrem. Die Anzugjacke war offen. Er hatte dunkle Haare und große, runde, ganz, ganz dunkle Augen. Er schaute mich an und sagte: „Wenn Du etwas über Deinen derzeitigen Stand des Wissens und Könnens haben willst, dann sage ich Dir dieses: TOK!“ Und weg war er.

Als ich aufwachte, schrieb ich den Traum sofort auf; dachte aber auch gleich: "TOK…. Was soll das denn sein? So ein Unfug! Das war ja wohl nichts mit der Traumanfrage. Hätte ich mir sparen können." (Die schnelle Ablehnung ist eines meiner Muster, das ich nicht so gerne habe.) Als mir dies bewusst wurde, beschloss ich, einfach mal Google zu fragen. 

Ich gab „TOK“ in die Suchleiste ein und erhielt folgende Antwort:
TOK = Theorie of Knowledge (Theorie des Wissens). Es bezeichnete ein Programm, das damals an Universitäten in den USA Anwendung fand: Studenten, die noch in der Ausbildung waren, lehrten das, was sie gelernt hatten. Heißt, sie waren Schüler und Lehrer zugleich.

Damit war meine Traumanfrage hervorragend beantwortet.

Ich glaube, ich muss an dieser Stelle nicht extra erwähnen, dass das Arbeiten mit Traumanfragen inzwischen fest zu meinem Alltag gehört.

 

Wir alle haben unsere Antworten und Lösungen in uns

Im Traum, wenn wir frei sind von allen Einflüssen, Beeinflussungen und Meinungen, wenn wir ganz alleine sind mit uns, wenn niemand da ist, nach dem wir uns richten müssen und dem wir es recht machen wollen - dann schöpfen wir aus unserer Quelle der Weisheit - unseren Träumen. In unseren Träumen sind wir frei und grenzenlos.

Je mehr Du Dich mit Deinen Träumen beschäftigst, umso mehr wirst Du merken, dass alle Begrenzungen und Limitierungen selbst erschaffen sind. Dies zu wissen macht Dich mutiger und lässt Dich immer mehr auf Deine Intuition hören; Deine Kreativität beginnt zu blühen und das unmöglich erscheinende rückt in greifbare Nähe.

In meinem Buch "Praktische Traumarbeit", welches ich zusammen mit meiner geschätzten Kollegin Sabine Kühn geschrieben habe, bringen wir Dich dem Thema "Traum" näher. Du erfährst mehr über Traumarbeit, wie Du Sie noch nicht kennst und lernst, Deine Träume aktiv zu analysieren, in Deinen Alltag zu integrieren und dadurch Lösungen für Deine Probleme und Herausforderungen zu finden. Identifiziere Deine persönlichen und beruflichen Träume und setze sie um!

Wenn Du das Buch liest und die Übungen anwendest, wirst Du merken, dass Du bereits Deinen Traum lebst. Denn nur Du, ja DU SELBST gestaltest Dein Leben! 

Zum Buch - erhältlich bei Amazon

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch schöne Träume und wunderbare Antworten auf Eure Traumanfragen.

Eure Ulla Knoll

 
Mehr lesen?
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Zurück

Copyright © 2022 Ulla Knoll – Coaching | Seminare