Was war das schön, als die Menschen noch miteinander redeten ...
10.09.2021 11:06
von Ulla Knoll

Wie schön war es doch, als die Menschen noch miteinander redeten!

 

Nur noch 2 Tage bis zu meinem Urlaub! Ich wäre nicht ich, wenn ich mich stillschweigend verdrücken würde - ohne noch ein bisschen etwas zum "Nachdenken" da zu lassen bis ich wieder da bin ;)

Erinnern Sie sich noch an die "guten alten Zeiten", als die Menschen noch miteinander redeten? 

Was war das doch so schön, oder? ... Als man ein Problem hatte und wusste, an wen man sich wendet und wo man gut beraten wird. Das hat sich im Laufe der Jahre drastisch verändert. Leider!

 
Wie ich darauf komme? Es ist kein Geheimnis, dass seit vielen Jahren die Ansprechpartner nach und nach erst durch Anrufbeantworter und inzwischen durch irgendwelche Computer-Bots und KI (Künstliche Intelligenz) ersetzt werden. Umso deutlicher wird es mir jedoch, wenn ich in einer ganz speziellen Situation merke, wie sehr ich mir dieses so rar gewordene "persönliche Gespräch" herbei sehne
 
Und genau in solch einer Situation bin ich gerade:  
Seit dem 17.6.2021 habe ich einen Versicherungsschaden. Aufgetreten Freitags abends, gemeldet Montag Morgen. So weit so gut. Heute, nach fast 3 Monaten habe ich versucht, die Versicherung zu erreichen, um den Ist-Zustand zu erfahren. Mittlerweile waren in 3 Terminen 6 Fachmänner hier, im Abstand von einigen Wochen immer 2. Der Zustand ist jetzt schlimmer als vorher. Einzelheiten erspare ich mir. 
 
Mein Anruf bei der Versicherung: Ein Anrufbeantworter geht ran, erzählt mir, alle Mitarbeiter sind im Gespräch. Ob es sich um a) .... handelt oder um b) .... oder vielleicht um c)..... Wenn a, dann....., wenn b, dann......, wenn c. dann..... Oder: Ich solle es doch später nochmal probieren. Nach 45 Minuten erreiche ich, man glaubt es kaum, eine reale Person am anderen Ende, die mir dann eine neue Tel.-Nr. gibt, dort soll ich anrufen. Gesagt getan. Ja, Ihr ahnt es schon: Es widerholt sich wie bereits oben beschrieben. Nach weiteren 30 Minuten erreiche dann doch wirklich unter der neuen Nummer wieder eine reale Person, die mir dann sagt, ich möge doch die Schadenabteilung anrufen. Freundlicherweise gibt sie mir auch die neue Nummer. 
 
Tja.... RICHTIG: wenn a, dann.... usw. usw.
 
Nach weiteren 2 Stunden erfolgloser Versuche gebe ich auf und schreibe eine E-Mail.
 

Was war das schön, als die Menschen noch miteinander redeten...

 
So. ich geh jetzt meditieren. Das holt mich wieder runter. Denn da oben, wo ich gerade bin, da ist die Luft recht dünn und das mag ich nicht. 
 
In diesem Sinne ... Habt einen schönen Freitag und lasst Euch nicht ärgern! 
 
 
Herzensgrüße, Eure Ulla
 
Mehr lesen?
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Zurück

Copyright © 2022 Ulla Knoll – Coaching | Seminare