Das ist für mich "ganzheitliches Arbeiten". Das bin ICH.
10.03.2021 14:35
von Ulla Knoll

Das ist für mich "ganzheitliches Arbeiten". Das bin ICH.

 

Ich will
.. berühren ohne anzugreifen,
.. mit den Augen hören,
.. Dich verstehen! 

Ich habe lange überlegt, drüber gegrübelt, durchgespielt, ausprobiert und mich jetzt entschieden.

Ich werde weiterhin meine Seminare, Workshops, Aufstellungen usw. in Präsenz-Arbeit anbieten. Auch wenn es, wie momentan, dann nur mit 2 Teilnehmern möglich ist.

Seit 20 Jahren arbeite ich ganzheitlich. Das, zusammen mit meiner eigenen Art und Authentizität, ist mein Markenzeichen geworden.

  • Ich will nicht mit einem Bild in einem Bildschirm reden. 
  • Ich will Nähe und Persönlichkeit.
  • Ich will Präsenz und Auseinandersetzung.
  • Ich will sehen, wenn die Stellung der Füße verändert wird,
  • wenn die Hände anders hingelegt werden,
  • wenn die Schultern sich wie von alleine hochziehen,
  • wenn es plötzlich irgendwo juckt,
  • wenn der Rücken durchgedrückt
  • oder krumm gemacht wird.

Das ist für mich "ganzheitliches Arbeiten". Das bin ICH. Ich will berühren ohne anzugreifen.Ich will mit den Augen hören. 

 

Ich will DICH verstehen!

Und wenn ich nicht verstehen kann, dann will ich akzeptieren, was Du erlebst, wenn Du Dich öffnest.

  • Ich will mit Dir fühlen. Nur so geht Mitgefühl.
  • Ich will Anteil nehmen an dem, was Dich bewegt. Nur so geht Empathie.
  • Ich will Dir nahe sein, Dir Vertrauen geben, Dich Sein lassen.
  • Ich will Dich akzeptieren, so wie Du bist.
Warum? Weil ich es kann!
 
 
In diesem Sinne ...
 
Bis bald, Deine Ulla
Mehr lesen?
Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Zurück

Copyright © 2022 Ulla Knoll – Coaching | Seminare